Mach dein nächstes Bestseller-Produkt

Ich unterstütze Unternehmer, deren Ziel es, mit hochwertigen Produkten ihre Kunden zu begeistern. Sie sind gefangen in der Preiskampfspirale, haben hohen Kostendruck und immer weniger Gestaltungsspielraum. 

Ich unterstütze sie, innovative Produkte mit einem attraktiven Geschäftsmodell dahinter zu entwickeln.

Resultat: Sie sind hochprofitabel für die digitale Zukunft aufgestellt.
 
Strategiegespräch vereinbarenmehr erfahren
"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt, schnellere Pferde."
 - Henry Ford, Gründer Ford Motor Company -

Die Weisheit in diesem Zitat von Henry Ford, hat sich bis heute nicht geändert und erklärt den Unterschied zwischen guten und innovativen Produkten. Wenn Du deine Produkte nach dem konzipierst, was Dir deine Kunden sagen oder was sie sich wünschen wirst Du immer nur gute Produkte auf dem Markt haben und sofort im Preiskampf stecken.

Was wäre wenn Du die wahren, die verborgene Bedürfnisse deiner Kunden kennen würdest? Bedürfnisse, denen Sie sich noch nicht einmal selbst bewußt sind?

Dein neues Bestseller-Produkt mit attraktivem Geschäftsmodell

Die Digitalisierung schreitet mit zunehmender Geschwindigkeit voran. Ich hoffe Dir ist klar, das dies einen Umbruch bei fast jedem Unternehmen mit seinem aktuellen Geschäftsmodell bedeutet.
Der größte Zimmeranbieter (Airbnb) und der größte Taxianbieter (Uber) sind digitale Plattformen. Kein Hotel und kein Taxiunternehmen hätten je gedacht, das ihre größte Konkurrenz jemand ist, der nix mit der Branche zu tun hat und auch keinerlei notwendige Assets (Zimmer, Häuser, Taxis) besitzt.

Wie sieht es bei Dir aus?

Wenn Du das jetzt auf deine Branche überträgst, wo wärst Du angreifbar? Wie verändert die digitale Zukunft den Bedarf deiner Produkte und Dienstleistungen?
Musst Du immer wieder mit deinen Kunden über den Preis verhandeln?
Wann hast Du das letzte Mal mit deinem Unternehmen eine Innovation, eine richtige Neuheit für deine Branche auf dem Markt?
Strategiegespräch vereinbaren

ein "neues" Produkt reicht nicht mehr

Es fressen nicht mehr die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen und das global. Die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden, verändert sich grundlegend. Die digitale Revolution und die ökologischen Herausforderungen wie Klimawandel, endliche Ressourcen und unendlicher Müll, insbesondere Kunststoffe, schreien förmlich nach neuen Produkten mit nachhaltigen Geschäftsmodellen.
Design Thinking und Agilität sind die Heilsbringer heuzutage, die durchs Dorf getrieben werden. Hast Du sie auch schon eingeführt und Dich gewundert, dass das alles nicht sooo super klappt, wie man es gehofft hat?

Nicht Methode sondern Mindset

Vor über 12 Jahren hatte ich angefangen mich mit dem Thema Lean Management zu beschäften. Alle wollten Methoden, Tools einführen, haben jeden Arbeitsschritt mit Kennzahlen versehen und messbar gemacht. Doch der kulturelle Aspekt des Lean Gedankens wurde von den Meisten ignoriert.  Denn dafür hätten Sie Verantwortung nach "unten" an die "Produktionslinie" geben müssen.
So werden immer wieder neue Methoden als die Lösung aller Probleme proklamiert. Doch es sind nicht die Methoden, die den Unterschied machen.
Es ist das Mindset der Mitarbeiter und Führungskräfte, die dafür sorgen, dass mit der jeweiligen Methode etwas Außergewöhnliches passiert.
Das richtige Mindset, eine offene Kultur, ein außergewöhnliches Team, 100% Kommitment der Entscheider, der passende Prozess und der Zeitpunkt sind entscheidend, damit Du übermorgen mitspielen kannst.

Ich zeige Dir, wie Du dies erreichen kannst und begleite Dich bis zum Erfolg.

Strategiegespräch vereinbaren
Das Design-Thinking-Training mit Florian war sehr wertvoll und abwechslungsreich gestaltet. Ich konnte viel daraus für mich und meine weitere Arbeit mitnehmen. Ich bin Physikerin und arbeite in einer Firma, die Produkte aus Kunststoff herstellt. Daher war für mich besonders spannend, dass wir als Beispiel das Einsparen von Plastik bei Wegwerfbechern durchgespielt haben. Meine drei wichtigsten Erkenntnisse aus den beiden Tagen:

1. Es ist unbezahlbar, die wahren Bedürfnisse der Nutzer zu kennen.
2. Es macht Spaß, Ideen und Ansätze zu generieren, es ist aber auch harte Arbeit.
3. Das Prototyping am Ende hilft dabei, die entwickelten Ideen besser zu visualisieren, erste Erkenntnisse für die weitere Ausarbeitung zu bekommen und ein konkretes Feedback zu erhalten.

Ich kann das Training nur empfehlen.
Frederike Derksen
Projektleiterin Entwicklung
Technoform Glass Insulation GmbH

meine Seminare

Visualisation Mastery

Fühlst du dich auch genervt von PowerPoint und hasst das Tastaturgeklimper in Meetings?

Mit der Visualisation Mastery bekommst Du an einem spannenden Tag das Handwerkszeug um bei deinen Meetings am Flipchart zu performen. Du wirst die volle Aufmerksamkeit erhalten, und die Tastaturen werden schweigen... Du ermöglichst Aussagen klar und einfach zu machen und ein gemeinsames Verständnis zu schaffen, was sonst so nicht machtbar wäre. 

Lust auf vollgemalte Finger, Spass und viele Ahas? 

Interessiert ?

Innovation Mastery

Willst Du Design Thinking erleben, aber eben nicht nur das. Sondern Einblicke bekommen in das was Innovation aus macht?

Die Innovation Mastery hab ich ins Leben gerufen, weil ich festgestellt habe, dass man heute überall Design Thinking lernen kann. Denn es ist ja das Allheilmittel....
Ich sehe das anders. Es ist eine tolle Methode, die aber nicht für alles herhalten kann und muss.
In der Innovation Mastery bekommst und vor allem erfährst Du selbst, was es mit Innovation auf sich hat. In diesem außergewöhnlichen Workshop wird Du in zwei Tage und mehr als 20 intensive Stunden  komplett ins Thema eintauchen und dabei verdammt viel Spaß haben.       

Interessiert ?
"Ich hatte die Möglichkeit an einem gut vorbereiteten und sinnvoll durchgeführten Innovationsworkshop für ein Produkt der Fenster-, Fassaden-, Glasbranche teilzunehmen.
Wie sagt man so schön bei erfolgreichem Abschluss auf einer bekannten Internet Verkaufsplattform? " Alles prima, Dankeschön, gerne wieder! " 
Ferdinand Beber
Technoform Competence Center
Technoform Bautec Holding GmbH

Kein Innovationsmanagement nötig !

Aus meiner Sicht bedarf es keines bereits vorhandenen Innovationsmanagements um durchzustarten. Die Kapazitäten bei mittelständischen Industrieunternehmen für Innovationsprojekte sind relativ überschaubar, meist ein bis drei Projekte, da der Aufwand und die Kosten für die Realisierung sehr hoch sind. 
Macht da ein klassisches kontinuierliches Innovationsmanagement Sinn, oder reicht es dies in Intervallen, mit kurzen intensiven Sprint durchzuführen? Immer dann, wenn man die Kapazitäten, Bedarfe oder Notwendigkeiten für die Initiierung von Innovationsprojekten sieht.
Die FORTH-Innovation-Methode, einer meiner Formate, funktioniert genau so. Und es ist doppelt so effektiv wie ein herkömmlicher Innovationsprozess. Neueste wissenschaftliche Studien belegen, dass aus 100 entwickelten Ideen 78 in die Entwicklung und letztendlich 51 am Markt platziert werden – im Gegensatz zu 21 Ideen, die aus einem durchschnittlichen Stage-Gate Prozess hervorgehen.
mehr Infos

das sagen meine Kunden

Wir haben bei Florian einen halbtägigen Ideenworkshop beauftragt. Florian überzeugt zum einen durch Ungewohntes, in dem er z.B. durch "Lockerungsübungen" den Ideenfluss in Wallung bringt. Zum anderen bringt er durch seine erfahrene, professionelle Art eine große Portion Sicherheit und Klarheit mit aufs Spielfeld, was der Zielsetzung unmittelbar zu Gute kommt.
Florian hat mich des Weiteren sowohl in der Vor- und auch der Nachbereitung optimal beraten und unterstützt. Wiederholung mit anderen Themen ist daher garantiert.
Carola Vollmer-Bluhm
Key-Account-Managerin
Technoform Bautec Kunststoffprodukte GmbH
Wir haben mit Florian Hameister einen Workshop zur Identifikation von Analyse-Use-Cases durchgeführt. Dabei kamen umfangreiche analoge Materialien und viele interessante Methoden zur Anwendung.
Florian hat uns mit seiner Moderation dabei geholfen kritische Punkte zu finden und die vielversprechendsten Ansätze herauszuarbeiten. So haben wir schnell und ohne große Umwege unser Ziel erreicht.
Oliver Bracht
Geschäftsführer
eoda GmbH

Drei einfache Schritte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

1. Schritt

45 MInuten Gratis-Beratungsgespräch vereinbaren und erfahren, welches Format Dich am Besten weiterbringt.
Kostenlos testen

2. Schritt

die fünf Phasen mit deinem Team umsetzen
Kostenlos testen

3.Schritt

Dein neues Bestseller-Produkt marktfähig machen. 
Kostenlos testen

Lösungen für deine Probleme

ich biete drei verschiedene Formate an, die zwar nicht von mir, aber dafür weltweit getestet worden sind. 
Jetzt fragst Du sicherlich, warum ich der Beste dafür wäre?
Der Prozess ist super und klar, auf die Rolle des Moderators/Facilitators kommt es an. Und da bin ich überzeugt, dass ich aufgrund meiner Erfahrung in der Industrie, der Produktion und der Entwicklung jeden von Euch auf Augenhöhe begegnen kann und ich auch in seinem Kontext verstehe.
Natürlich habe ich auch die Ausbildung genossen, die es mir ermöglicht, solche Formate zu moderieren.
Mindset, nicht Methode, das gilt auch hier. Dies sind jeweils sehr gute Methoden, doch noch wichtiger sind die Menschen die mit Ihnen arbeiten. Daher ist die wichtigste Vorbereitung, die Auswahl des Teams mit dem wir dann die Formate rocken. 

BOS

geeignet wenn Du schauen willst, wie wir dein Geschäftsmodell verändern können, so das Du raus aus der Commodity(Preis)-Falle kommst.
Am Ende hast Du ein für dich sinnvolles, neue, nachhaltiges Geschäftsmodell mit dem Du dem Preiskampf entkommst. 
basierend auf der Blue-Ocean-Strategie

Sprint

geeignet, wenn Du ein nicht fassbares oder lösbares Kundenproblem hast, und schnell ein geprüftes Lösungskonzept brauchst
5 intensive Workshoptage hintereinander
Am Ende der Woche hast Du mindestens ein vom Kunden getestete Lösung
basierend auf dem Google Sprint-Ansatz

FORTH

geeignet, wenn Du neue Bestseller-Produkte mit attraktivem und zukunftsträchtigem Geschäftsmodell haben möchtest
15 Workshops  in 20 Wochen
Ergebnis 1: 3-5 innovative, beim Kunden getestete Geschäftskonzepte
Ergebnis2 : Ein Team mit einem Ausgeprägtem innovativem Mindset. Es sind die notwendigen Multiplikatoren für eine Innovationskultur
basierend auf der FORTH-Innovation-Method
Sagt Dir eins der Formate zu, oder möchtest Du mehr darüber wissen? Dann können wir da gerne in einem persönlichen Gespräch tiefer einsteigen.
Strategiegespräch vereinbaren

kostenlose Updates

Hey,

abonniere meinen Newsletter, dann werde ich dich zu Themen  wie Digitalisierung, Innovation und nachhaltige Geschäftsmodelle auf dem Laufenden halten.

Als kleines Dankeschön
gibt es noch mein eBook  
"In 5 Schritten zu Lächelnden Kunden"

Florian Hameister - der Innovationsmacher
Science Park, Universitätsplatz 12
34127 Kassel
T 0176 24 86 88 79